Mentale Geburtsvorbereitung

Du möchtest dein Baby selbstbestimmt und ohne Angst zur Welt bringen?

Du willst deine Geburtsreise selbstbestimmt erleben?

Du willst von vielen Tipps und Tricks einer dreifach-Mama profitieren?


Dann bist du hier genau richtig!

Erfahre hier mehr:


Angst, Schmerz, Hektik - Das ist das Bild, welches viele Menschen im Kopf haben, wenn Sie an die Geburt denken.
Diese Bild von der Geburt sitzt so tief, dass sich die meisten Menschen ein genau gegensätzliches Bild - nämlich eine ruhige, kraftvolle Geburt mit perfektem Schmerzmanagement kaum mehr vorstellen können. 


Während meiner ersten Schwangerschaft stiess ich in der Vorbereitung auf die Geburt auf die die Hypnobirthing-Methode, die von Marie Mongan in den 80er Jahren entwickelt wurde.
Um Ängste und Schmerzen zu minimieren, werden bei dieser Methode verschiedene Entspannungs- und Hypnose-Techniken zum Erreichen eines Zustands der Tiefenentspannung / Trance während der Geburt eingesetzt.

Nach einem geplanten Kaiserschnitt bei der ersten Geburt durfte ich mit Hilfe der mentalen Geburtsvorbereitung eine ganz sanfte, selbstbestimmte zweite Geburt mit einem perfekten Schmerzmanagement erleben.
Diese Technik konnte ich anschliessend mit Hilfe der Ausbildung zur Hypnobirthing-Kursleiterin und der darauffolgenden Mentaltrainer-Ausbildung zu einer Methode
der mentalen Geburtsvorbereitung, den "Geburtskompass" weiterentwickeln.

Diese Methode teile ich nun mit anderen Frauen und Paaren, da es mein absoluter Herzenswunsch ist, dass jede Frau dieses kraftvolle und selbstbestimmte Geburtserlebnis erleben darf.


Was ist das Besondere an der mentalen Geburtsvorbereitung?

  • Die Überwindung der Angst vor der Geburt und das Stärken von Zuversicht und Vertrauen in ein positives Geburtserlebnis steht im Vordergrund.


  • Du lernst auf deinen Körper und dein Baby zu vertrauen und dich mit ihnen zu verbinden.


  • Wir arbeiten mit einer Form der Hypnose. Es handelt sich hierbei um eine sichere und wissenschaftlich fundierte Methode der Geburtsvorbereitung. Diese Form der Selbsthypnose ist für jeden erlernbar und in jeder Situation einsetzbar.


  • Auch dein Partner oder Geburtsbegleiter/in wird eingebunden und lernt, dich aktiv bei der Geburt zu unterstützen.


  • Dein Vertrauen in Geburtsbegleiter, Ärzte und Hebammen wird gestärkt, so dass du dich während der Geburt geborgen und gut aufgehoben fühlst.

 

  • Egal welchen Weg deine Geburtsreise einschlägt, Du bist in der Lage möglichen Komplikationen entspannt zu begegnen. Das Verlangen eine „Traumgeburt“ erleben zu müssen, tritt dabei in den Hintergrund. 


  • Du lernst mit Ablenkung oder einer veränderten Situation während der Geburt umzugehen und den Zustand der Tiefenentspannung wieder zu erreichen.



Du hast Fragen? Während der Schwangerschaft und und nach der Geburt stehe ich dir persönlich zur Verfügung. 


Wann beginnt man mit der mentalen Geburtsvorbereitung?

Es empfiehlt sich, die entsprechenden Techniken und Visualisierungen ca. ab der 20. Schwangerschaftswoche zu erlernen. Bis zur Geburt ist dann noch genug Zeit, um regelmäßig zu üben.
Bitte setzt euch aber nicht unter Druck - die Techniken könnt ihr auch noch sehr gut im fortgeschrittenen Schwangerschaftsstadium erlernen und erfolgreich umsetzen.

Wird der Kurs von der Krankenkasse übernommen? 

Durch die Zertifizierung bei Qualitop wird ein Teil deines Geburtsvorbereitungskurses durch den Präventionsbeitrag deiner Krankenkasse vergütet.